MINT-Erfolge für Nachwuchsforscher

TobiasGrupe

Nachwuchs-Forscher

Die Internationale Junior Science Olympiade (IJSO) bietet Nachwuchsförderung im MINT-Bereich bereits ab Klasse 5 bis 7 an und fördert nachhaltig junge Talente in den Naturwissenschaften. Über einfache Experimente, die Naturwissenschaft im Alltag erlebbar machen, steigen die Jugendlichen in eine vertiefende Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und Fragen ein.

Die IJSO ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe . Jedes Jahr registrieren sich bundesweit etwa 4000 Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren für den vierstufigen Aufgabenwettbewerb, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder gefördert wird.

Herzlichen Glückwunsch an Tobias Gruppe und Felix Schumacher aus der Jahrgangsstufe 7, die unter Begleitung und Anleitung von Herrn Radtke bei der ersten bundesweiten Auswahlrunde erfolgreich mitgemacht haben - und sich nun auf die nächsten kniffligen Aufgaben vorbereiten.