DELF - Das Sprachzertifikat Französisch

DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) ist das staatliche französische Sprachdiplom, das international anerkannt wird.

Schüler können in mehreren Teilprüfungen ihr Hör- und Leseverstehen sowie ihre mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der Fremdsprache unter Beweis stellen. Insbesondere die ersten Teilprüfungen beziehen sich auf alltägliche Lebenssituationen, später geht es um allgemeine Kenntnisse der französischen Landeskunde und die Kommunikation über ein vom Schüler selbstgewähltes Sachgebiet. 

Mit dem erfolgreichem Abschluss aller Teilprüfungen können die Schüler/innen nach dem Abitur - ohne eine Eingangssprachprüfung ablegen zu müssen - an jeder französischsprachigen Universität studieren. Dies gilt für alle französischen Universitäten, aber auch für Hochschulen in der französischsprachigen  Schweiz (z.B. Genf), in Belgien (z.B. Lüttich/Liège) oder Kanada (z.B. Montreal).
Unternehmen wissen diese Diplome übrigens sehr zu schätzen ...
Angesprochen werden mit dieser AG alle an der französischen Sprache und Kultur besonders interessierten Schüler/innen ab der Jahrgangsstufe 8 bis zur Q2.