Grußwort der Schulleitung

Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern, sehr geehrte Schulgemeinde!

Ich begrüße Sie und euch sehr herzlich am Gymnasium Horkesgath. Mein Name ist Carola Keßler, ich bin seit Februar 2019 als Schulleiterin an dieser Schule tätig.

Ein kurzer Überblick über meinen Lebenslauf, damit Sie wissen, was und wer Sie erwartet:

Studiengänge: Germanistik, Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft, Instrumentalpädagogik, Kulturmanagement, Lehramt Deutsch / Musik

Beruflicher Werdegang: Orchestermusikerin und Musikschullehrerin, Bildungsreferentin an der Landesmusikakademie NRW, Lehrerin und Mittelstufenkoordinatorin am Meerbusch-Gymnasium (2001-2017), Stellvertretende Schulleiterin am Gymnasium Horkesgath (2017-2019), Schulleiterin am Gymnasium Horkesgath (seit 2019).

Ich bin ausgesprochen gerne am Gymnasium Horkesgath – ein Gymnasium mit rund 700 lebendigen, frohgesinnten Schüler*innen und wunderbaren 70 Kolleg*innen; ein Gymnasium in herrlich grünem Umfeld und dennoch zentrumsnah gelegen. Ein Ort nicht nur zum Lernen und Lehrern, sondern auch zum Wohlfühlen.

Wir haben viel geschafft in der jüngsten Vergangenheit: Verbesserung der digitalen Ausstattung, Neugestaltung der Klassenräume, einheitliche elektronische Kommunikationswege, Bepflanzung und Möblierung des Schulhofes, Initiierung von Kooperationen etc.

Wofür steht das Gymnasium Horkesgath heute?

  • für ein soziales, gleichberechtigtes, (meist) harmonisches Miteinander, das unter anderem erreicht wird durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen.
  • für eine hochwertige fachliche Ausbildung, die die Allgemeine Hochschulreife ernst nimmt und auf Studien- und Ausbildungsgänge vorbereitet. Hierfür bestehen diverse Kooperationen mit Universitäten und ortsansässigen Unternehmen.
  • für besondere unterrichtliche Profile (Bläserprofil, MINT-Profil Sport, Kunst) und für besondere Fächerangebote (z. B. Niederländisch, Geschichte bilingual, Technik).
  • für die Möglichkeit, Kinder auch am Nachmittag nicht nur zu betreuen, sondern unterrichtlich und inhaltlich zu versorgen.
  • für besondere Formen der individuellen Förderung und Forderung (Lernzeiten, Förderstunden, engmaschiges Betreuungs- und Beratungskonzept, individuelle Stundenpläne, internationale Wettbewerben, SprachenPlus…)
  • für eine gehörige Portion Humor.

Kurzum: Hier herrscht ein guter Geist – den wir auch unserem Maskottchen, dem Geist von Horkesgath, zu verdanken haben.

Ich danke allen an unserem Werden und Erfolg Beteiligten: dem höchst engagierten Kollegium, der kreativen Schülerschaft, den tatkräftigen Eltern.

Sie und euch lade ich gerne zu einem vertiefenden – nicht nur virtuellen – Rundgang durch unsere Schule ein, zu Beratung, Information und Austausch.

Uns erwartet eine vielfältige gymnasiale Zukunft, die wir gerne mit euch und Ihnen gestalten würden.

Herzlich willkommen am Gymnasium Horkesgath!

Die Menschen am Gymnasium Horkesgath

Rund 70 Kolleg*innen (Stand: November 2020) unterstützen unsere rund 700 Schüler*innen in fachlicher und pädagogischer Hinsicht und begleiten sie in ihrem Entwicklungsprozess von der Kindheit bis zum (jungen) Erwachsenenalter.

Das Kollegium des Gymnasiums Horkesgath ist fachlich sehr differenziert aufgestellt, so dass wir unseren Schüler*innen ein vielfältiges Fächerangebot mit der Möglichkeit zur individuellen Profilbildung und zur Vorbereitung auf spätere berufliche Notwendigkeiten offerieren können. Regelmäßige inhaltliche und methodische Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Zum Kollegium gehören natürlich auch unsere Referendar*innen, und in jedem Schuljahr absolvieren Lehramts-Student*innen ihr Praxissemester am Gymnasium Horkesgath . Die Ausbildung des Nachwuchses zählt zu den wichtigen Aufgaben unserer Schule.

Unterstützung unserer Arbeit….

erfolgt auch durch unsere Schulsekretärinnen (Frau Kleingarn und Frau Nugk) und Hausmeister (Herr Reinhart und Herr Speemann).
Pädagogische Mitarbeiter*innen arbeiten vor allem im Ganztagsbereich. Sie ermöglichen eine umfassende Betreuung z.B. in der Mittagspause, in der Schulmensa, im Schulbistro, im Spieleraum, im Raum der Stille, im Selbstlernzentrum. Eine Bibliothekarin leitet unsere Schülerbücherei.
Viele AG-Leitungen (darunter diverse Eltern und Schüler*innen) sorgen für interessante Angebote im Ganztagsbereich.
Die Leiter*innen unseres Selbstlernzentrums ermöglichen eine optimale Nutzung durch die Schüler*innen.

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen?

Bitte wenden Sie sich persönlich, telefonisch oder per Mail an uns. Wir freuen uns auf Sie!