Gemüseacker HorkesGarten

Unser Traum vom HorkesGarten wird Wirklichkeit!

Schon im Jahr 2019 entstand die Idee, AckerSchule zu werden und mit Unterstützung der GemüseAckerdemie einen ganz besonderen Schulgarten anzulegen: unseren HorkesGarten!

Anfang Mai starteten die ersten Arbeiten am Acker, mit tatkräftiger Unterstützung vieler Kolleg*innen wurde ein Zaun gebaut und nun wachsen die ersten zarten Gemüsepflanze auf den sorgsam angelegten Beeten.

Jeden Mittwoch Nachmittag wird geackert – mit Schüler*innen aus der Q1 und aus der Natur- und Gemüseacker-AG, die fleißig mit anpacken, wenn es ums Hacken, Mulchen, Pflegen und Unkrautrupfen geht.

14 verschiedene Beete mit einer großen und bunten Auswahl leckerer Gemüsesorten sieht die Ackerskizze vor, zum Beispiel:

  • Radischen-Bohnen-Beet
  • Kartoffel-Feldsalat-Beet
  • Zuckermais-Gurken-Beet
  • Kohlrabi-Spinat-Romanasalat-Beet
  • Zucchini-Beet, Kürbis-Beet, Tomaten-Beet und viele mehr!

Nach der Bepflanzung des HorkesGartens beginnt die Ackerzeit. Sie dauert von Mai bis Oktober. In dieser Zeit pflanzen, pflegen, ernten und vermarkten Schüler*innen das Gemüse auf unserem Gemüseacker und erfahren auf praktische Weise, wo unsere Lebensmittel herkommen, wieviel Arbeit im Gemüseanbau steckt und welche Bedeutung die Natur als Lebensgrundlage für uns hat.

beenhere

Im HorkesGarten gibt es immer etwas zu tun:

Pastinaken und Möhren vereinzeln (damit sie ordentlich dick werden können),
eigenes Kresse-Saatgut gewinnen,
Kartoffeln und Erbsen anhäufeln (das wirkt sich positiv auf die Ernte aus),
Blütentriebe der Zwiebel herausbrechen (sonst bleiben die Zwiebeln klein) oder
Tomaten ausgeizen (Seitentriebe entfernen für eine bessere Blüten- und Fruchtbildung).

Nach der Ackerzeit wird ein Blick „über den Ackerrand“ geworfen. So beschäftigen sich die Schüler*innen über ein ganzes Schuljahr hinweg intensiv mit dem Gemüseanbau sowie daran anknüpfenden Themen:

Mit dem Lernort „Acker“ schaffen wir eine Erfahrungswelt, die den Schulunterricht fächerübergreifend, sinnvoll und abwechslungsreich ergänzt.

Unser herzlicher Dank gilt den Kolleg*innen aus dem Acker-Team:

  • Frau Aymans
  • Frau Dörre
  • Frau Groenewald-Walter
  • Herr Holzmann
  • Frau Jeske
  • Frau Pilgram
  • Frau Wirz
Stiftung Zukunft NRW Logo

Die Umsetzung des Projekts an unserer Schule wurde erst möglich durch die Stiftung Zukunft NRW, die uns während der gesamten Laufzeit des Projekts für 4 Jahre als Lernortförderer finanziell unterstützt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die hohe Fördersumme und die Unterstützung!

Ein herzlicher Dank geht außerdem an die Sparkassenstiftung SPORT & UMWELT Krefeld, die uns mit einer große Spende die Errichtung und Einführung des HorkesGartens auf dem Schulhof erleichtert hat.

Die Mitarbeiter*innen der GemüseAckerdemie stehen uns bei Planung, Workshops und Pflanzungen tatkräftig zur Seite – ein großes Dankeschön an das ganze Team!

Hier sind alle Artikel und Beiträge gebündelt, die seit Beginn des Projekts im Mai 2021 unter dem Schlagwort „Gemüseacker“ auf unserer Homepage erschienen sind.